Rechtsanwalt Giuseppe D'Antuono Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Giuseppe D'Antuono war seit dem Jahr 2007 in der Kanzlei Horn & Kollegen - Rechtsanwälte & Steuerberater in Neckarsulm (Kreis Heilbronn) tätig. Bereits im Jahr 2011 wurde Rechtsanwalt D'Antuono aufgrund besonderer Kenntnisse auf dem Gebiet des Informationsrechts die Berechtigung zur Führung der Bezeichnung "Fachanwalt für IT-Recht" (Informationstechnologierecht) verliehen. Rechtsanwalt D'Antuono hat sein Beratungsprofil erweitert: Ihm wurde zwischenzeitlich auch der Titel "Fachanwalt für Arbeitsrecht" verliehen. Seit dem Jahr 2015 ist Rechtsanwalt D'Antuono Partner der Kanzlei Horn & D'Antuono mit Sitz in Neckarsulm bei Heilbronn.

Arbeitsrecht: Betriebsrente erst mit 67!

(09/12) Das Bundesarbeitsgericht hatte sich jüngst mit der Frage zu befassen, ob sich die in der gesetzlichen Rentenversicherung erfolgte Anpassung des Zeitpunkts der Auszahlung der Regelaltersrente auch auf betriebliche Versorgungszusagen auswirkt.

Streitwerte im Arbeitsrecht

Auf der Internetseite des LAG Baden-Württemberg wurde eine Übersicht über die aktuelle Rechtsprechung der fünften Kammer zur Streitwertfestsetzung im arbeitsgerichtlichen Verfahren veröffentlicht. Danach sind die Streitwerte wie folgt zu bemessen:

 

Urlaubsabgeltung - Anspruch und Höhe

Der Urlaubsanspruch des Arbeitnehmers stellte einen wichtigen Aspekt im Arbeitsrecht dar, worüber der Rechtsanwalt umfassend zu beraten hat. Ob der Arbeitnehmer einen Anspruch auf Abgeltung des nicht verbrauchten Urlaubs hat, richtet sich grundsätzlich nach § 7 Abs. 4 BUrlG. Danach ist Urlaub dann abzugelten, wenn er wegen der Beendigung des Arbeitsverhältnisses ganz oder teilweise nicht mehr gewährt werden kann. Daraus folgt, dass eine Urlaubsabgeltung grundsätzlich ausscheidet, solange das Arbeitsverhältnis noch besteht. In diesem Fall ist dem Arbeitnehmer der Urlaub in natura zu gewähren. Abweichende Vereinbarungen zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sind grundsätzlich unwirksam.